Interviews und Sendungen

08.03Das Frauenradioprogramm bei Radio Tonkuhle auf 105,3 Mhz oder Kabel auf 97,85

Vom 6.11.2016 – 11.11.2016 wurde die Tonkuhle Themenwoche: „Gekommen um zu bleiben?“ ausgestrahlt, gestaltet von der Frauenredaktion Antonia. Dieses Projekt wurde gefördert von der Aktion Mensch, der Bischöflichen Stiftung: Gemeinsam für das Leben, der Johannishofstiftung und dem Zonta-Club Hildesheim. In diesen Sendungen werden Frauen  vorgestellt, die geflohen sind. Die Heimatländer der Geflohenen werden auch vorgestellt, um sich ein Bild zu machen über die Lebensgewohnheiten, Bildung und die Umstellung, die die Flüchtlinge hier erfahren. Wir möchten mit diesen Sendungen auf die Situation der geflohenen Frauen hier bei uns in Hildesheim aufmerksam machen. Die Redaktion hat durch dieses Projekt sehr viel gelernt und wir treffen uns jetzt regelmäßig  mit Frauen aus anderen Ländern. Wir wollen einander verstehen. R.T.

Refugee Radio Hildesheim, Beginn: Februar 2018

Der Antonia e.V. hat dazu den Workshop Frauen angeboten mit dem Titel:

Miteinander & voneinander Lernen: Wer bin ich und wer bist Du?                  Kursleiterin: Rita Thönelt

IMG_1846Die Redaktionsmitglieder der Frauenredaktion haben Radio-Patenschaften übernommeIMG_2595n. Jede Redakteurin arbeitete mit einer oder auch zwei Frauen mit Migrationshintergrund; Bedingung: Gemeinsames Erlernen des Radiomachens. Die kleinen Gruppen sprachen untereinander ihre Treffen ab, die bei Radio Tonkuhle oder Antonia e.V. stattfanden. Der Inhalt der einzelnen Beiträge für den Sender wurde von jeder Gruppe bestimmt. Es waren unterschiedliche Themen: Religion, mein Land, Gerichte aus meiner Heimat, was essen wir, mein Land, meine Stadt wurde vorgestellt, ich erzähle aus meinem Leben früher, ich erzähle, wie es mir heute geht,,  … es kommt ganz auf die Protagonisten an. Die Sprache war  Deutsch. Tatsächlich haben alle viel voneinander gelernt. Der Kontakt besteht weiterhin. Als Abschlussveranstaltung wurde gemeinsam in der kath. Familienbildungsstätte gekocht.

IMG_0084  IMG-20180824-WA0019 IMG-20180824-WA0017 - Kopie IMG_0076IMG_0085IMG_0079IMG-20180824-WA0012

Auch junge Frauen aus der Walter Gropius Schule nahmen an dem Projekt teil:

Aus dem Projekt Refugee entstand auch eine Sendung bei Radio Tonkuhle. Kersi Kurti aus Albanien interviewt einmal im Monimg085at junge Menschen zu verschiedenen Themen. EURAFIKA so heißt die Sendung, die immer am ersten Sonntag im Monat um 10 Uhr bei Radio Tonkuhle ausgestrahlt wird.DSC_0213

Kersi will hier in Deutschland weiter studieren. Sie hat schon den Master in Jura in ihrer Heimat gemacht. Nun lernt sie fleißig Deutsch und kann schon Sendungen produzieren.

 

 

 

 

Dezember 2018

02.12.18 – 10.00 Uhr: EURAFIKA

09.12.1809.00 Uhr: Frau´n, die sich trau´n – Eva Bakeberg wird von Rita Thönelt vorgestellt

09.12.18 – 13.00 Uhr:  Zeitreise  mit  P.S. Petra Siegel fliegt in die Vergangenheit

13.12.18 – 10.00 Uhr: Kopfsalat,  vom Netzwerk Haushalt

16.12.18 – 09.00 Uhr:  Antonias MusikfrühstückNachwuchstalente

16.12.18 – 12.00 Uhr:  Antonia,  Wunschzettel, die Frauenredaktion

23.12.18 – 09.00 Uhr:  Frauen, die sich trauen,  Petra Kelly, vorgestellt von Dagmar Fischer

24.12.18 – 14.00 Uhr:  (man) Rita, vorgestellt wird dieses Mal Uwe Grabkowsky

 

 Jeden Montag nach den Weltnachrichten um 10 Uhr gibt es die Frauenpowerzeit

Neu!!!!! : Der Montag Mittag bei Tonkuhle: Rita Thönelt im Mittagmagazin live, immer um 12 Uhr!

105,3 Mhz. oder im Kabel 97,85    –     Live-Stream: www.tonkuhle.de